High Torque Anlasser von Limora

Ich bin ja ein Freund dieser Getriebeanlasser, vor allem, wenn ein modifizierter Motor vorhanden ist. Von den Lukasanlassern hatte ich damals 3 Stück geschrottet.

2010 kaufte ich bei Limora meinen ersten Getriebeanlasser (er läuft immer noch zuverlässig) und 2017 meinen letzten. Jetzt war es wieder soweit, für mein neues Projekt einen neuen Getriebeanlasser zu kaufen. Der erste Anlasser von Limora machte nur Klack! Der Zweite machte Klack und rrrrrrr.

Nach langer Recherche stellte sich heraus das Limora bzw. der Hersteller dieser Anlasser das Ritzel um 5mm verkürzt bzw. nach hinten versetzt hat, damit es beim MGA und MGB (wo der Anlasser auch passt) nicht an der Schwungscheibe schleift. Siehe Bilder.

Somit passen diese Anlasser bei unseren Alpines nicht mehr, da das Ritzel nicht mehr in Eingriff, des Zahnkranzes kommt.

Ich werde jetzt auf Wosp Anlasser ausweichen, da diese auch, wie Limora, 1,4 KW Antriebsleistung haben.




60 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen